Energieschulung der 3. Klasse

Am 07.10.2021 besuchte Frau Klaffke, Klimaschutzmanagerin der Energieregion Hümmling, die Klasse 3, um mit den Kindern über Energie und den Klimawandel zu reden.

Mit einem Spiel verdeutlichte Frau Klaffke den Drittklässlern sehr anschaulich, dass das Wohl unserer Erde auch in ihren Händen liegt. „Pass gut auf die Erde auf!“, riefen sich die Kinder zu, während sie sich gegenseitig eine Weltkugel (=Wasserball) zuwarfen.

Die Klimaschutzmanagerin erklärte den Kindern, warum sich unser Klima wandelt, welche Gefahren dadurch entstehen und wie man auch schon als Drittklässler etwas dagegen tun kann: Statt Auto mit dem Fahrrad zur Schule fahren, Müll vermeiden bzw. richtig trennen, im eigenen Haushalt Energie zu sparen…

Am Beispiel einer Solarzelle demonstrierte Frau Klaffke, dass es alternative Möglichkeiten der Erzeugung von elektrischen Strom gibt.

Beeindruckt von dem Besuch versprachen alle Schüler in Zukunft noch mehr Energie zu sparen und so auf unsere Erde aufzupassen.

 

Besuch der Getreidewerkstatt

Im Fach Sachunterricht behandelt die Klasse 3 zur Zeit das Thema „Getreide“. Nachdem die Kinder im Unterricht bereits verschiedene Getreidesorten kennengelernt haben, besuchte die Klasse gemeinsam einen „Außerschulischen Lernstandort“, das Umweltbildungszentrum in Vrees.

In der „Getreidewerkstatt“ lernten die Kinder bei Frau Geyer alle Unterrichtsinhalte noch einmal anders kennen. Hier wurden sie selbst zum Bäcker und bereiteten nach verschiedenen Rezepten leckere Brötchen, Apfelkuchen, Müsli und Zimtschnecken zu. Nach dem vielseitigen Frühstück spazierte die Klasse zum Dorfteich, um dort das alte Backhaus zu besichtigen. Es war für alle ein sehr erlebnis- und lehrreicher Tag.

Gelbe Füße

Am 15.9.21 kam die Polizei zu uns in die Schule, um die jährlich stattfindende Aktion „Gelbe Füße“ durchzuführen.

Dabei lernen die Kinder u.a. das sichere Überqueren einer Straße.

 

 

Unser Schulbaum zieht um!

Unser Schulbaum, der schon viele Jahre draußen vor der Haupteingangstür zu sehen ist, hat nun auch in der Schule einen Platz gefunden! Gut sichtbar hängt er als Zeichen unserer Gemeinschaft in der Flurklasse.

 

Alle Schüler und Schülerinnen sowie die Beschäftigten der Grundschule Wehm haben eine eigene Blüte mit ihrem Namen daran als sichtbares Zeichen  aufgehängt

Tierischer Besuch in der Grundschule

Am Montag und Dienstag besuchten uns Frau Geier vom Umweltbildungszentrum sowie Frau Büter mit Ihren Schafen und frisch geschlüpften Küken in der Schule. Alle Kinder waren begeistert und konnten gar nicht genug von den Tieren bekommen.

Vielen Dank an Frau Geier und Frau Büter, dass Sie sich die Mühe gemacht haben und für ein bisschen Abwechslung in Corona Zeiten gesorgt haben.

                               

Computer für die Grundschule Wehm

Die Grundschule Wehm freut sich über 6 Laptops bzw. Rechner von der Initiative HEY ALTER – alte Rechner für junge Leute.
Eigentlich bereits ausrangierte Computer werden von Unternehmen, Institutionen oder privaten Haushalten gespendet und wieder hergerichtet.
So werden SchülerInnen unterstützt, die bislang nicht oder nur eingeschränkt an Elearning oder Homeschooling teilnehmen konnten.
Eine tolle Idee, die vielen Kindern hilft. Vielen Dank!

Jetzt ist es offiziell!

Nach bestandener Prüfung im September erhielt Frau Gerdes am 11.12.2020 die Ernennungsurkunde und wurde nun offiziell von der Landesschulbehörde zur Schulleiterin der Grundschule Wehm ernannt.

Wir gratulieren recht herzlich!

Ein Weihnachtsbaum für die Grundschule

   Weihnachten kann kommen!

Am Donnerstag haben die Kinder der Klasse 4 den Weihnachtsbaum für unsere Schule abgeholt. Sie durften den Baum sogar selbst absägen. Nachdem alle Kinder der Grundschule etwas gebastelt und am Weihnachtsbaum aufgehängt haben, sieht er richtig toll aus!

Vielen Dank an Herrn Hoormann, der uns den schönen Weihnachtsbaum geschenkt hat!