Das Coronavirus im Deutschunterricht

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2,3 und 4 haben sich auf kreative Weise mit dem Thema Coronavirus auseinandergesetzt und haben kleine Gedichte, in Form von Elfchen, geschrieben. Da  jede Schülerin und  jeder Schüler etwas zu diesem aktuellen Thema beitragen konnte, sind viele verschiedene und interessante Elfchen entstanden.

  

Schule in Coronazeiten! Wir machen das Beste daraus…

…und lassen uns nicht unterkriegen.

Spiele in den Pausen

In den großen Pausen wird auf Spiele zurückgriffen, die ohne Körperkontakt gespielt werden können.

Dazu gehören: „Hinke Pinke“, „Himmel und Hölle“ und vieles andere.

Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln

Wir halten uns an die aufgestellten Abstands-  und Hygieneregeln, da wir nicht wollen, dass sich das Virus weiter verbreitet. Schließlich wollen wir alle gesund bleiben.

           

Unsere neuen Freunde Anton und Antonia Abstand

Die Kinder der Klasse 1 und 2 lernen die Abstandsregelungen spielerisch.

Unsere Klassenkuh Lieselotte hat zwei neue Freunde gefunden: Anton und Antonia Abstand

   

Wir Kinder der Klasse 2 müssen so viel Abstand zueinander halten, wie Anton und Antonia groß sind.

  

Und ganz nebenbei können wir mit Anton und Antonio Abstand auch Fangen spielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos von der Baustelle

11.Juli 2020: Es wird bunt in den Fluren!

    

 

10. Juli 2020: Die neue Haustür ist da!

                  

 

Die neue Flurklasse – jetzt schon mit Tapete 🙂

 

Die neuen Toiletten

Der Umbau hatte auch den Flur vor Klasse 3 erreicht.

Hier seht ihr Bilder unserer zukünftigen Flurklasse. Die wird sicherlich schön!

Auch die Fenster sind schon drin!

Das Lehrerzimmer

Zukünftige Flurklasse

Durchbruch zum neuen Gebäude.

Was kann ich üben?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir haben für Euch einige Ideen zusammengetragen, in denen es darum geht, was Ihr Zuhause für die Schule üben könnt. Es handelt sich dabei nicht um verpflichtende Aufgaben, sondern lediglich um Anregungen.
Lasst Euch von Euren Eltern dabei helfen.

Es ist sehr wichtig, auch in den kommenden Wochen mit dem
schulischen Lernen weiterzumachen, damit die erlernten Inhalte nicht in Vergessenheit
geraten und weiter trainiert werden.

Folgende Übungen sind, je nach Klassenstufe, sinnvoll.

Mathematik:

  • das kleine Einmaleins lernen/ festigen
  • die Grundrechenarten festigen
  • Trainingsheft
  • App „Anton“

Deutsch:

  • die Lesefähigkeiten verbessern (für sich lesen, aber auch das laute Vorlesen üben)
  • inhaltliches Lesen üben: Lest einen Text und lasst Euch von anderen Fragen dazu stellen. Auch bei Antolin sind viele Bücher/ Texte zu finden, zu denen Fragen beantwortet werden können.
  • das richtige Abschreiben üben: Texte jeglicher Art (z.B. aus dem Ah Deutsch oder aus dem Lesebuch)  können abgeschrieben und anschließend kontrolliert/ verglichen werden.
  • die Handschrift verbessern: Texte jeglicher Art können in „Schönschrift“ abgeschrieben werden
  • App „Anton“

Englisch:

  • bekannte Vokabeln üben/festigen
  • Vokabelkarten anfertigen

Allgemein:

  • Mappen ordnen
  • Schultasche aufräumen

Zudem gibt es in den zahlreichen Medien (Internet, TV, Radio etc.) noch viele weitere Angebote, die sinnvoll eingesetzt werden können.

Bitte achtet aber darauf, dass die Nutzung der Medien nur in einem begrenzten zeitlichen Umfang stattfinden soll!