Das Coronavirus im Deutschunterricht

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2,3 und 4 haben sich auf kreative Weise mit dem Thema Coronavirus auseinandergesetzt und haben kleine Gedichte, in Form von Elfchen, geschrieben. Da  jede Schülerin und  jeder Schüler etwas zu diesem aktuellen Thema beitragen konnte, sind viele verschiedene und interessante Elfchen entstanden.

  

Schule in Coronazeiten! Wir machen das Beste daraus…

…und lassen uns nicht unterkriegen.

Spiele in den Pausen

In den großen Pausen wird auf Spiele zurückgriffen, die ohne Körperkontakt gespielt werden können.

Dazu gehören: „Hinke Pinke“, „Himmel und Hölle“ und vieles andere.

Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln

Wir halten uns an die aufgestellten Abstands-  und Hygieneregeln, da wir nicht wollen, dass sich das Virus weiter verbreitet. Schließlich wollen wir alle gesund bleiben.

           

Unsere neuen Freunde Anton und Antonia Abstand

Die Kinder der Klasse 1 und 2 lernen die Abstandsregelungen spielerisch.

Unsere Klassenkuh Lieselotte hat zwei neue Freunde gefunden: Anton und Antonia Abstand

   

Wir Kinder der Klasse 2 müssen so viel Abstand zueinander halten, wie Anton und Antonia groß sind.

  

Und ganz nebenbei können wir mit Anton und Antonio Abstand auch Fangen spielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos vom Anbau

Die neue Flurklasse – jetzt schon mit Tapete 🙂

 

Die neuen Toiletten

Der Umbau hatte auch den Flur vor Klasse 3 erreicht.

Hier seht ihr Bilder unserer zukünftigen Flurklasse. Die wird sicherlich schön!

Auch die Fenster sind schon drin!

Das Lehrerzimmer

Zukünftige Flurklasse

Durchbruch zum neuen Gebäude.

Schrittweiser Start in den Unterricht für alle Klassen

Liebe Eltern,

das Kultusministerium hat einen Plan erstellt, auf dem sie erkennen können, wann ihr Kind voraussichtlich wieder zur Schule gehen wird. Im Falle einer Erhöhung der Infektionszahlen kann dieser Zeitplan jedoch auch wieder zurückgenommen werden.

Wir werden sie frühzeitig darüber informieren, wie die Klasse ihres Kindes eingeteilt wird und wann ihr Kind wieder zur Schule kommen darf.

Tabelle als pdf-Datei – hier klicken

Aktuelle Informationen

Stand 16.4.2020

Die Schule bleibt weiterhin geschlossen. Der Schulbetrieb soll voraussichtlich schrittweise ab dem 4.Mai wieder starten.

Es wird eine Notbetreuung angeboten. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte telefonisch an:
Grundschule Wehm: 05951-2350 (täglich erreichbar)

oder per E-Mail an : [email protected]

Die aktuellen Elternbriefe finden Sie hier: